23. August 2016

ES WIRD STILL AUF DIESER WELT (1)


Erste Vorveröffentlichung: Vorwort des Autors
_____________________________ 

Dieses Buch ist Nahrung für die Seele und
eine Schatztruhe an Inspiration und Wissen.


„Diese Welt wird Ruhe und die Menschheit wird 
Frieden finden.  Das ist der Menschheit vom Himmel 
versprochen, das wird durch die Ausrichtung vieler 
Menschen begünstigt und durch den Willen einzelner 
Menschen bewirkt." SAI BABA 

Vorschau 

Vorwort des Autors

Geschätzter Leser! 

„Das göttliche Wort wird dem Stofflichen die Möglichkeit 
geben, Himmel und Erde, auch Okkultes und Mystisches 
zu verstehen. Körper, Seele und Geist verfügen über 
alle Fähigkeiten. Sie haben so viel unter den Füßen, 
wie sie vom Himmel entfernt sind.“ Centurie III/2 (1)

Diese Prophezeiung von Nostradamus beginnt sich 
in diesen Tagen zu erfüllen. Die Menschen werden 
immer durchlässiger für das göttliche Licht und 
empfänglicher für die hohe Schwingung, die uns 
aus der ZENTRALEN SONNE zukommt. Unsere 
Wahrnehmung wird immer feiner und unsere 
Fähigkeiten treten deutlich hervor: 
„Der Körper ohne Seele wird nicht länger geopfert.
Der Tag des Todes wird zur Geburt umfunktioniert.
Göttlicher Geist macht die Seele glücklich,
wenn man das Wort in seiner Ewigkeit sieht.“ 
Centurie II/13 (2)

Dennoch scheint die Welt dem Untergang näher als
ihrem Aufstieg. Große Umbrüche sind im Gange und 
noch größere stehen bevor. Wir wissen, dass die mächtige 
Transformation heute stattfindet und wir wissen, dass dies 
nicht lautlos vor sich gehen kann.
Unglaubliche Dinge offenbaren sich und kein Tag vergeht 
ohne Enthüllungen. Das Licht fördert gleichsam erhebende 
wie manchmal kaum zu ertragende Tatsachen zutage. 
Ob es und gefällt oder nicht: Alles scheint an das Licht 
der Weltöffentlichkeit zu drängen. Zwischen Ungewissheit 
und froher Erwartung wankend, erleben wir den Umbau 
einer ganzen Welt und den Machtwechsel auf der Erde.

Genau in diese Zeitqualität hinein wirkt dieser zweite 
Band der Meisterdialoge. Was mit dem ersten Band 
der Meisterdialoge „DIE GROSSE ZEIT IST GEKOMMEN“ 
begann, findet hier seine Fortsetzung. Durchwirkt von 
göttlicher Liebe und getragen vom Geist höchster 
göttlicher Lichtwesenheiten ist dieses Buch eine 
Schatztruhe an Inspiration und Wissen. 

In 16 Gesprächen mit Paramahansa Yogananda, 
Sananda, Babaji, Mutter Maria, Gott, Sai Baba, 
Meister Kuthumi, Asana Mahatari und Lady Nada  
werden uns die Zusammenhänge der jetzt die 
„Not“ wendenden Ereignisse enthüllt. Zeile für 
Zeile legen wir Ängste ab und gewinnen Zuversicht. 
Zeile für Zeile fühlen wir uns vom Licht dieser
hohen Wesenheiten umgeben und Zeile für Zeile 
beginnen wir das universelle Wirken Gottes hinter 
dem irdischen Geschehen wahrzunehmen.

In unruhigen Tagen zur Ruhe zu kommen und inneren 
Frieden zu erlangen, ist das Gebot der Stunde. Dieses 
Buch zeigt, wie das geht, und ist ein Schlüssel dafür.

Ich bin dankbar, Ihnen dieses Werk - als Nahrung für 
Ihre Seele - vorlegen zu dürfen.

In Freude und für uns alle zum Innehalten, denn:
„ES WIRD STILL AUF DIESER WELT, Ruhe kehrt ein 
und Frieden. Ehre Dir und Lobpreis Deinen Taten.“ 
(Babaji) 

In Liebe

Jahn J Kassl 

(1) Kurt Allgeier, Nostradamus, 
Was jetzt auf uns zukommt? S.19, S.95 
(2) Kurt Allgeier, Nostradamus, 
Was jetzt auf uns zukommt? S.19, S.96
 
(Dies ist die erste Veröffentlichung aus diesem neuen 
Buch. Einzelne Kapitel oder Auszüge daraus werden bis zum
Erscheingungstermin, am 4.9.2016, an dieser Stelle veröffentlicht.)

Einladung zur 81. Lichtlesung - LAHIRI MAHASAYA
Newsletter mit Botschaften kostenlos hier bestellen

Das Lichtweltportal ist frei von Werbung, um die Klarheit
der Homepage und reine Schwingung der Beiträge zu 
gewährleisten. Der Lichtweltverlag und der Autor
führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten
Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.

PERLE DER WOCHE 34 // 2016


»Geht in euch, dort ist der sicherste Platz
in dieser unsicheren Zeit! «

JJK

22. August 2016

ALLES LOSLASSEN UND GOTT ÜBERGEBEN, LADY ROWENA


Livestream-Nachbetrachtung 
und das mp3 Audio der 
80. Lichtlesung vom 19.08.2016 
Botschaft von LADY ROWENA
sind online!

▷  Live-Stream-Nachbetrachtung
MP3 Audio


Vorschau

Alles loslassen und Gott übergeben
Lady Rowena 

Loslassen heißt, Vertrauen in ALLES-WAS-IST.  
Jede Heilung wird erst vollständig, so der Mensch am 
Punkt des Loslassens angelangt ist. Jede Meditation ist 
eine Übung des Loslassens und ich sage euch:
Wer das Loslassen verinnerlicht hat, für den wird jeder 
Moment seines Lebens zur Meditation.

Heute sind viele Menschen in ihrer spirituellen Entwicklung 
an einem Punkt, an dem es scheinbar nicht mehr weitergeht, 
angekommen. Frustration, Zweifel und destruktive Emotionen 
keimen auf oder machen sich breit. Allein die unerfüllten 
Erwartungshaltungen, den Aufstieg der Menschheit betreffend, 
hat viele vom Pfad des Lichts abkommen lassen und sie haben 
sich wieder einem profanen Leben – fern von Spiritualität – 
zugewandt.

An diesem Punkt, wo ihr selbst wisst, dass ihr alles getan 
habt, um eure eigen Entwicklung zu fördern und euer Umfeld 
durch euer Beispiel zu bereichern und mit-zu-formen, gilt es 
loszulassen. Alles loslassen. 

Gebt alles, und das ist die Übung die ich euch ins Herz
lege, gebt alles, was euch jetzt noch belastet oder wo 
ihr weder weiter wisst noch weiter könnt, in der 
Meditation an Gott ab. Alles. 

Genießt die Freiheit und die neue Energie, die sich sofort 
einstellt, nachdem ihr nach langen Mühen alles vollbewusst 
Gott abgegeben habt.

Folgt dem Ruf eures Herzens und das heißt, sich nach innen 
begeben und daraus Kraft, Orientierung und Mut schöpfen.
Euer Herz weiß genau, was ihr jetzt auflösen oder abgeben 
sollt, könnt oder dürft.

Wie aber erkenne ich den Ruf des Herzens? Wie spricht 
mein Herz mit mir? Wodurch nehme ich das Flüstern
meiner Seele wahr?

Jedem wahrhaftigen Impuls aus deinem Herzen liegt die 
Tatsache zugrunde, dass es sich für dich richtig anfühlt. 
Begleitet wird dies immer mit einer klaren und friedlichen 
Stimmung. Was sich richtig anfühlt, das offenbart sich dir 
deutlich. Deinem Herzen darfst du vollkommen vertrauen.

LADY ROWENA

(Dies ist ein Auszug aus der Botschaft der Lichtlesung.
Die vollständige Botschaft wird demnächst an dieser Stelle 
veröffentlicht und ergeht als Newsletter an alle Abonnementen.)  
 
Einladung zur 81. Lichtlesung - LAHIRI MAHASAYA
Newsletter mit Botschaften kostenlos hier bestellen

Das Lichtweltportal ist frei von Werbung, um die Klarheit
der Homepage und reine Schwingung der Beiträge zu 
gewährleisten. Der Lichtweltverlag und der Autor
führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten
Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.


PEARL OF THE DAY // 535


»Give up ego attachments! The ego always 
pulls you into the abyss, the self always lifts 
you and into the Light. « 

SANANDA

21. August 2016

"ICH BIN GOTT", SAI BABA (2)


Heilung durch die Gnade Gottes (2 von 2) 

Gott und Du sind eins, das gilt es auf allen Ebenen deines 
Wesens vollkommen zu erfassen. Ist das erkannt, dann 
stehst du in deiner göttlichen Macht und bist imstande 
der Welt ein neues Antlitz und den Ereignissen einen
neuen Verlauf zu geben.

Darauf wollen wir in der weiteren Heilung unsere 
ganze Aufmerksamkeit lenken.

Dafür dienen uns im folgenden Teil der Bewusstwerdung die 
unterschiedlichen Weltuntergangszenarien. Viele Seher sahen 
für das Ende der Zeit große Verwerfungen und unglaubliches 
Leid der Menschheit voraus. Viele Seher sahen Ereignisse und 
Dinge voraus, die für einen menschlichen Geist, für eine 
menschliche Seele, kaum zu ertragen sind; und viele 
Seher sahen weitaus mehr, als sie der Menschheit offenbarten.
Was hat es damit auf sich und wie könnt ihr heute diesen 
Prophezeiungen begegnen? Wie sind die vielen Botschaften 
aus den hohen Ebenen des Lichts zu verstehen, die davon 
sprechen, kein Stein bliebe auf dem anderen?
Was kann jeder Einzelne von euch zu einem milden 
Verlauf der Transformation beitragen?

Erinnert euch bitte jetzt an die Ausgangslage und den Kern 
dieser Botschaft: „Ich bin Gott.“ Erinnere dich bitte jetzt 
daran, wer du bist! Du bist der Schöpfer deines Lebens 
und der Erbauer deiner Welt. Erinnere dich bitte jetzt daran, 
dass du es bist, der sein eigenes Leben formt und der dadurch 
das Leben auf der ganzen Erde und im ganzen Universum prägt.
Erinnere dich bitte jetzt daran, was ich dir eingangs sagte:
„Du bist Gott.“

Schreiten wir zur Tat. Denn wahrhaftig, dafür ist es jetzt Zeit, 
damit die Prophezeiungen der großen Seher niemals in deine 
Wirklichkeit treten und für so viele Menschen wie möglich 
ausbleiben. 

Eigenschwingung erschafft Wirklichkeit

Wichtig zu verstehen ist, dass es viele Erden und viele Welten 
in unterschiedlichsten Schwingungsebenen gibt. Einige Welten 
sind dieser Erde so ähnlich, als wären sie eine exakte Kopie 
davon. In Wirklichkeit sind es holografische Schöpfungen der 
Menschen, damit jeder Mensch seine ganz spezifischen 
Erfahrungen erwerben kann. Auch wenn das für euch kaum 
vorstellbar ist, so ist es eine Tatsache, dass ein jeder Mensch 
auf seiner eigenen Welt lebt. Die Redewendung - „ein Mensch 
lebe in seiner Welt“ - die ihr für Menschen, die anders als die 
anderen sind, kreiert habt, trifft es exakt.
Praktisch heißt das, dass jede Schwingung spezifische Ereignisse 
bedingt. Eine niedrig schwingende Frequenz zieht niedrig Schwingendes 
an. So, wie für das menschliche Ohr bestimmte Frequenzbereiche 
nicht mehr hörbar sind, so können sich auf höheren Schwingungsebenen 
niedrig schwingende Ereignisse nicht manifestieren. Eigenschwingung 
erschafft deine Wirklichkeit, kollektive Schwingung manifestiert die 
kollektive Wirklichkeit. Somit muss für einen Menschen, der von den
niedrig schwingenden Auswüchsen unerreicht bleiben will, oberstes 
Bestreben sein, seine Eigenschwingung dauerhaft hochzuhalten.
Auf diese Tatsache müsst ihr jetzt, da sich auf unterschiedliche
Weise Angstenergien entladen, eure ganze Aufmerksamkeit 
lenken. 

Du selbst hast es in der Hand, in welcher Welt du lebst 
und auf welcher Welt du erwachst. 

Hebe dein Bewusstsein und deine Eigenschwingung so weit an, 
dass die Prophezeiungen der Seher auf dich keinen Einfluss haben. 

Dimension des Seins erfüllen werden, müssen dich nicht 
betreffen, da du dich auf einer anderen Dimension aufhältst. 
Das ist keine Theorie, sondern spirituelle Praxis. 

Heute schon haben viele von euch oft die Wahrnehmung, 
sie blieben von den Dramen dieser Ebene unerreicht. 
Heute schon haben manche von euch die Erfahrung gemacht, 
unsichtbar zu sein. Heute schon bewegen sich Wenige von 
euch vollbewusst auf unterschiedlichen Erdteilen oder Welten.
Vertieft euer Verständnis über eure eigene Multidimensionalität, 
vertieft euer Wissen von Energie und Schwingung. Dehnt euch 
in dieser Wirklichkeit aus und ihr werdet von allem Schaden frei 
bleiben. Vor allem könnt ihr durch eure hohe Eigenschwingung
auch für die 3D-Erde, ohne in den freien Willen dieser Welt 
einzugreifen, sehr mächtige Anordnungen und Verfügungen 
treffen. Je höher ein Wesen schwingt, desto stärker ist seine Manifestationskraft.

Du kannst somit nicht nur dein eigenes Umfeld bestimmen, 
sondern auch anderen Welten behilflich sein.

Du kreierst deine Umstände selbst.

Was du erfahren willst, obliegt dir, was du zu Gesicht bekommst, 
obliegt dir, wovon dein Herz und deine Seele tief im Inneren 
berührt werden sollen, obliegt dir. Noch ist diese nicht ganz 
erweckt, aber du bist am guten Weg aus dieser Matrix des 
Zweifels aus- und in die Matrix der Schöpferkraft einzusteigen. 
Dann ist das Warten zu Ende, Ungeduld kein Thema mehr und 
dein Aufstieg vollzogen.

Mit folgender Verfügung gebietest du den Mächten des Himmels, 
den bevorstehenden Ereignissen des Wandels auf deiner 
Wahrnehmungsebene einen milden Verlauf zu geben. 
Kraft deiner Göttlichkeit verfügst du, dass du in den 
entscheidenden Stunden aufgeschwungen bleibst und
somit in die Ereignisse auf der nieder schwingenden 
Erde nicht eingebunden bist. 

Schwingung der Liebe halten 
Verfügung: 
ICH, (nennen hier deinen Namen),
VERFÜGE, DASS SICH DER WANDEL UND DIE TRANSFORMATION 
ALLEN LEBENS AUF DER ERDE FÜR MICH FERN VON IRDISCHEN 
DRAMEN VOLLZIEHT. 
ICH BIN MEISTER MEINER SCHÖPFUNGEN. ICH NEHME LIEBEVOLLE 
UND LICHTVOLLE WENDUNGEN AN UND STOSSE LIEBLOSE UND 
LICHTARME EREIGNISSE AB.ICH SCHWINGE IN LIEBE UND BIN 
EINGEHÜLLT IN DAS GÖTTLICHE LICHT. ICH BIN GOTT.
SUREIJA OM ISTHAR OM 

Pause… 

Ein entscheidender Schritt, um deine Eigenschwingung 
in jeder Situation hochzuhalten, ist getan.
Die Menschen hatten und haben es in jedem Augenblick in 
ihren Händen, wohin sie selbst gehen und welche Richtung 
der Planet nimmt.

Jeder Mensch kann die Umstände ungünstig oder günstig 
beeinflussen. Keine Prophezeiung ist unumstößlich, auch 
wenn sie in Stein gemeißelt scheint. 

Je mehr Menschen sich ihres Selbst gewahr werden, desto 
stärker wird ihr Einfluss auf die Ereignisse und umso schneller 
wird Frieden sein auf Erden. 
Die Bilder der alten Prophezeiungen sollen sich nicht länger 
in dir hochladen und über dich keine Macht mehr ausüben. 
Ängste dürfen gehen und Zuversicht soll dein ständiger 
Begleiter sein durch diese Tage.
Damit ist dieser Teil der Heilung abgeschlossen. Das göttliche 
Licht wirkt weiter und bei jedem Menschen so lange, bis sich 
die Schatten, die diese Ängste über eine Seele legten, 
aufgelöst haben.

„ICH BIN GOTT.“

Denkt niemals, dass ihr euch dadurch selbst überhebt, 
dass ihr dadurch eurem Ego-Bewusstsein neue Nahrung 
zuführt. Das liebende Bewusstsein tritt nur durch die 
Selbstverwirklichung hervor - und Selbstverwirklichung 
heißt, aus dem göttlichen Selbst zu leben, die innere 
Sehnsucht nach Gott gestillt zu haben und die göttliche 
Blaupause genau zu erfüllen. Selbsterkenntnis und 
Gotteserkenntnis sind untrennbar; Selbstbestimmung, 
die dem Ego entspringt, hat eine völlig andere Bedeutung 
und Energie. Das Ego ist selbst-los, ohne das Selbst, das
erwachte göttliche Bewusstsein ist an das Selbst 
angebunden. Das ist der Unterschied.
„Ich bin Gott“ wird nur dann zu einer Gefahr für ein 
menschliches Bewusstsein, so es an der Basis nicht 
geklärt und die Finsternis noch nicht transformiert hat. 

Wer von sich sagt, er sei Gott, aber die göttlichen 
Attribute nicht zum Leuchten bringt, der erhöht 
sein Ego und sitzt einem Irrtum auf. Dann tritt 
Hybris an die Stelle der Erleuchtung und Wahnsinn 
an die Stelle von All-Wissen. 

Nicht werden, sondern sein

Diese Botschaft betrifft jedoch dich. Du hast den Punkt, 
an dem dein Weg ins Licht unumkehrbar ist, erreicht. 
Du verinnerlichst Liebe, Frieden, Licht, Barmherzigkeit, 
Freude, Sanftmut und die Hingabe an ALLES-WAS-IST. 

Du kannst dein Licht nicht länger unter den Scheffel 
stellen, denn von nun an ist es auch ohne dein Zutun 
für alle sichtbar. 

Lass dir von niemandem einreden, du wärest weniger 
als Gott. Lass dir von niemandem vormachen, du hättest 
keinen Einfluss auf das Geschehen der Welt.
Lass dir von niemandem weismachen, es gäbe nur eine 
Wirklichkeit und nur einen vorbestimmten - meist 
tragischen - Verlauf des Wandels auf dieser Erde. 
Den unerwünschten Ereignissen eine Wende und 
den erwünschten ein Gesicht geben; und diese 
Kraft ist heute in dir entfesselt worden.
Die größten Verwerfungen entstehen aufgrund des 
Unwissens des einzelnen Menschen über seine eigene 
Position im großen kosmischen Spiel und über seine 
Unkenntnis, wie er selbst dieses Spiel prägen kann.
Solange der Mensch der Illusion dieser Matrix unterliegt, 
bleibt diese Matrix bestehen. In dem Moment, wo der 
Mensch diese Illusion durchschaut, ändert sich alles. 

„Wer sich selbst erhöht, wird fallen“, heißt es 
in den Schriften. Ich sage euch: „Wer sein Ego 
erhöht, wird fallen, denn das Selbst kann weder 
erhöht noch erniedrigt werden.“ 

Erfasse welche Macht dir innewohnt und welche 
Kraft von dir hinausströmt zu den Menschen. 
Licht werden sollst du, sondern sein.

Ich bin Gott.

SAI BABA 

„Ich bin Gott“ (1) – SAI BABA 
Einladung zur 81. Lichtlesung - LAHIRI MAHASAYA
Newsletter mit Botschaften kostenlos hier bestellen

Das Lichtweltportal ist frei von Werbung, um die Klarheit
der Homepage und reine Schwingung der Beiträge zu 
gewährleisten. Der Lichtweltverlag und der Autor
führen über alle auf dieser Webseite veröffentlichten
Inhalte ausnahmslos keinerlei Korrespondenz.